Die Geschichte des ASB - BAD ISCHL

  

1972    Gründung der ersten Samariterbund Dienststelle Oberösterreichs  

            in Bad Ischl - Eröffnung durch Obmann Gottlieb Hangl

 

1979    Ankauf des ersten behindertengerechten Fahrzeuges

 

1980    Eröffnung der Dienststelle in Leonding

           Insgesamt sind bereits fünf behindertengerechte Fahrzeuge im
           Einsatz.

 

1989    Bau der jetzigen Dienststelle in Traun / St. Martin

  

1990    Errichtung einer Tankstelle und eines Waschplatzes für den
 Fuhrpark

 

1995    Eröffnung der Dienststelle in Wels mit sechs Fahrzeugen

  

1997    Eröffnung des Sozialzentrums in Bad Ischl, in dem sich von nun an

           auch die Zentrale unserer Gruppe befindet

 

1999    Baubeginn der Tageseinrichtung M3 für Menschen mit Behinderung

 

2000    Eröffnung des M3

 

2002    30 Jahre ASB Bad Ischl
           Gemeinsame Feier mit den Gruppen 
Linz, Alkoven und Feldkirchen

           

            Planung der Dienstellenerweiterung und -modernisierung in Traun

 

2005    Errichtung des Betreubaren Wohnen mit 19 Wohneinheiten

           Errichtung eines Seniorentreffs der Stadt Bad Ischl

 

2006    Wir nehmen Abschied von unserem Obmann Gottlieb Hangl.

 

2009    Bezug der neuen Dienststelle in Bad Ischl - sie entspricht den

            gestiegenen Anforderungen.

 

2010    10 Jahre Tageseinrichtung M3